0041 797 468 925   

info@aquarius.li

Öffnungszeiten
  • Dienstag bis Freitag:
    14.00 - 19.00 Uhr
    Samstag:
    10.00 - 16.00 Uhr

  • In unserem Laden beraten wir Sie gerne persönlich!

Serviceangebot
Beratung & Bestellung
Hersteller
Zahlungsarten
Versand

Meerwasserfische

Fische können nicht per Post versendet werden.

Sie können diese gerne bei uns im Laden in Triesen, Liechtenstein abholen oder uns kontaktieren.

Anzeige Tabelle Liste
Anzeigen nach
Anzeige pro Seite

Bagger-Grundel / Amblygobius phalaena

Baggergrundel der nachgesagt wird auch teilweise Fadenalgen und auch Cyanobakterien zu fressen. Wir konnten dies allerdings noch nicht beobachten. Lediglich, dass der Bodengrund gut durchgewühlt wird.
CHF 49.50

Brauner Segelflossen-Doktor / Zebrasoma scopas

Fischgrösse: ca. 6cm
CHF 58.00

Dekor-Schwertgrundel / Nemateleotris decora

Fischgrösse: ca. 7cm
CHF 68.00

Fähnchen - Falterfisch / Chaetodon auriga

Der Fähnchen-Falterfisch (Chaetodon auriga) ist eine Art aus der Familie der Falterfische. Chaetodon auriga lebt in 1 bis 10 Meter Wassertiefe. Dem Fähnchen-Falterfischen aus dem Roten Meer fehlt der Augenfleck. Chaetodon auriga ernährt sich im Meer von Stein- und Weichkorallenpolypen, Borstenwürmern, Algen, kleinen Krebstieren und Schnecken.
CHF 62.00

Falks Korallenwächter / Cirrhitichthys falco

Der Fähnchen-Falterfisch (Chaetodon auriga) ist eine Art aus der Familie der Falterfische. Chaetodon auriga lebt in 1 bis 10 Meter Wassertiefe. Dem Fähnchen-Falterfischen aus dem Roten Meer fehlt der Augenfleck. Chaetodon auriga ernährt sich im Meer von Stein- und Weichkorallenpolypen, Borstenwürmern, Algen, kleinen Krebstieren und Schnecken.
CHF 49.50

Feuer-Korallenwächter / Neocirrhites armatus

Der Fähnchen-Falterfisch (Chaetodon auriga) ist eine Art aus der Familie der Falterfische. Chaetodon auriga lebt in 1 bis 10 Meter Wassertiefe. Dem Fähnchen-Falterfischen aus dem Roten Meer fehlt der Augenfleck. Chaetodon auriga ernährt sich im Meer von Stein- und Weichkorallenpolypen, Borstenwürmern, Algen, kleinen Krebstieren und Schnecken.
CHF 89.80

Fuchsgesicht / Siganus vulpinus

Kaninchenfische haben giftige Rückenstachel, die Verletzungen, die sich der Aquarianer dadurch zuziehen kann, sind zwar sehr schmerzhaft, aber nicht tödlich. Auch die Giftzentrale in München stuft Kaninchenfische eher als mindergiftig ein. Guter Algenfresser, der auch Kugelalgen nicht verschmäht.
CHF 69.00

Gelbschwanzdemoiselle / Chrysiptera parasema

Wie alle Riffbarsche ist auch dieser recht hart im nehmen und wenig Krankheitsanfällig oder heikel. Den Riffbarschen eigene ist ihr starkes Revierverhalten, wo selbst größere Neuankömmlinge im Becken angegangen werden. Sie nehmen schnell jegliches Futter auf. In der Natur leben sie in kleinen Gruppen meist nahe oder in Acroporas wo sie Schutz vor großen Fischen finden.
CHF 13.90

Gepunkteter Kaninchenfisch / Siganus punctatus

Sehr selten eingeführter Fisch, der sich in einem Becken mit Algen sehr wohl fühlt. Ernährung: Algenkost( Saltat, Spinat, Nori und auch Banane),sowie Brine Shrimps, Mysis und Krill fein.
CHF 99.50

Gold - Schleimfisch / Ecsenius midas

Ein echt tolles Tier, das beim Händler kaum mal zur Ruhe kommt.
CHF 38.00